Überörtliche Gemeinschaftspraxis

Dres. med. Anderten, Krok & Kollegen

Vorsorge ...

... teure und oft langwierige Behandlungen. Das wissen wir aus eigener langjähriger Erfahrung. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle auf einfache und unkomplizierte Möglichkeiten der Vorsorge hinweisen. Wenig Aufwand und große Wirkung!

Viele Erkrankungen können durch Vorsorgeuntersuchungen und eine regelmäßige Untersuchung verhindert werden.

Leider werden diese Leistungen nur noch teilweise von den gesetzlichen Kassen übernommen.

Detaillierte Angaben dazu finden Sie in der folgenden Liste

    1. Gesundheits-Check up ab 35

    Diese Untersuchung bietet Ihnen aller 3 Jahre die Möglichkeit Risikoerkrankungen des Herz-Kreislaufsystems untersuchen zu lassen. Neben der körperlichen Untersuchung werden ein EKG, Labor- und Urinuntersuchungen durchgeführt. Ernährungstipps sowie Hinweise auf Erkrankungsprophylaxe ergänzen diese Untersuchung.


    2. Krebsvorsorge

    Für Männer ab 45 bieten wir die Krebsvorsorge der Prostata und Urogenitalorgane an. Ab dem 50. Lebensjahr wird auch nach Darmkrebs gefahndet. Über ergänzende Untersuchungen wie z.B. die Darmspiegelungen wird beraten. Rektoskopische Untersuchungen und bei Bedarf ein Ultraschall der inneren Organe runden das Spektrum ab.


    3. Hautkrebsscreening

    Ab dem 35. Lebensjahr kann alle 2 Jahre ergänzend ein Hautkrebsscreening durchgeführt werden. Dieses besteht aus einem kompletten Check der gesamten Haut auf der Suche nach schwarzem und weißem Hautkrebs, den Melanomen und Basaliomen, nach Hautkarzinomen und anderen bösartigen Veränderungen.


    4. Impfungen

    Wir bieten alle Standardimpfungen und reisemedizinische Impfungen sowie Beratungen an. Unsere Mitarbeiterinnen sind alle ausgebildete Impfberaterinnen.


Wir bieten unseren Patienten ein Leistungsangebot, das nicht immer von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet wird. Manche  Leistungen sind im Einzelfall jedoch  medizinisch sinnvoll.

Leistungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden, führen wir selbstverständlich auch bei gesetzlich versicherten Patienten durch. Diese Leistungen müssen selbst bezahlt werden.

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Leistungen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung.